Lichtfunktionen & Tactical Defence Strobe

Damit Sie Ihre Walther Pro Lights möglichst praxisbezogen bedienen können, haben wir vor dem Design zunächst vielen Lampen-Fans zugeschaut. Daher besitzen alle Modelle (außer den kleinsten, NL10 und NL20) eine einheitliche, intuitive Steuerung, das “Universal Function System” (UFS):

Wenn Sie den Micro-Schaltknopf das erste Mal betätigen, leuchtet die Lampe mit den vollen 100 Prozent Leistung. Schalten Sie innerhalb von jeweils 3 Sekunden weiter, gelangen Sie in die 40-Prozent-Stufe und dann in die unterste, die 10-Prozent-Stufe. Ein vierter Klick schaltet die Lampe aus. Bleiben Sie jedoch für mehr als drei Sekunden in einer Helligkeitsstufe, schaltet bereits der nächste Knopfdruck die Lampe aus statt in eine niedrigere Stufe. Dies entspricht der gängigen Praxis im täglichen Gebrauch und vermeiden das zeitraubende “Durchschalten”. Diese “Short Cut Off”-Funktion (SCO) werden Sie rasch zu schätzen wissen.

Auch einheitlich bei allen Modellen ist der “Tactical Defence Strobe” (TDS), ein mögliche Angreifer verwirrender schneller Blinkmodus. Sie aktivieren den TDS, unabhängig aus welcher Helligkeitstufe und selbst bei ausgeschalteter Lampe, durch Drücken des Microschalters von mehr als 0,5 Sekunden. TDS wird zur Selbstverteidigung genutzt und muss deswegen immer sofort zur Verfügung stehen, ohne langes Überlegen oder langes Tippen durch Menüs.

Suche

 Ab 70,-€
frachtfrei
geliefert

www.radi-akku.at

 

 

Besuchen Sie auch unsere Hauptseite:

 

www.radi-akku.at

FACEBOOK

Versand und Kosten

 


Kostenfreie Lieferung
in Österreich ab 70,-€

Lieferung innerhalb
von 2-3 Werktagen

Kauf ohne Risiko
14 Tage Rückgaberecht
Zahlungsmethoden
Kreditkartenbezahlung
Kreditkartenbezahlung

Weiter zu:  

Aktionen &

        Abverkauf